Kinesiologie

bedeutet : °die Lehre der Bewegung°

 

 

 

.... und beschäftigt sich mit dem Zusammenspiel zwischen Muskeln ,Organen und Meridianen.

Die angewandte Kinesiologie (die vom Dr. George Goodheart begründet wurde) betrachtet den Menschen ganzheitlich, als Einheit von Körper, Seele und Geist.

In meiner Praxis arbeite ich mit der TFH Methode-dem sogenannten Muskeltest,und versuche  Blockaden und Dysbalancen aufzuspüren..

TFH (Touch for Health) bietet eine Synthese aus Erkenntnissen der traditionellen chinesischen Medizin, der Bewegungslehre, der Ernährungswissenschaft und der Gehirnforschung und wurde Ende sechziger Jahren von dem kalifornischen Chiropraktiker Dr.John Thie entwickelt.

Mit dem Muskeltest soll der Energiefluss im Muskel gemessen werden um Energieblockaden festzustellen und falls notwendig wird mit den verschiedensten Methoden versucht,den Energiefluß wieder zum Fließen zum bringen, z.B. mit Akupressur, Massage, Blütenessenzen etc.. Man nennt diesen Vorgang Balance.

Ein energetisch ausgeglichener Körper vermag Selbstheilungsprozesse zu  aktivieren

und hilft dem Körper bei der Regeneration.

 

 

 

 

Aus rechtlichen Gründen muss an dieser Stelle darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden um Therapieverfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin handelt, die nicht unbedingt zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehören. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Therapieverfahren beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der jeweiligen Therapierichtung selbst.