Chinesische/Französische Ohrakupunktur

 

 

Akupunktur ist eine Therapieform der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Der Begriff Akupunktur leitet sich von lat.acus (Nadel) und pungere (stechen) ab.

Aus chinesischer Sicht wird die menschliche Gesundheit von der Lebensenergie °Chi° bestimmt,die auf den Meridianen (Energiebahnen) durch den Körper strömt.Bei der Behandlung werden bestimmte Akupunkturpunkte ,die auf Meridianen liegen und mit bestimmten Organ in Verbindung stehen,mittels feinster Nadel stimuliert.Ziel der Akupunkturbehandlug ist die gestörte Energien zu normalisieren.

 

 

Chinesische/Französische Ohrakupunktur

(AURICULOTHERAPIE)

 

 

 

Die Ohrakupuntur kann als eine Sonderform der Akupunktur angesehen werden.

Auf der Ohrmuschel  spiegelt sich der gesamte Körper ab. Die Ohrakupunktur wurde durch den französischen Arzt und Physiker Dr.Paul Nogier weiter entdeckt,deshalb nennt man auch den einen Zweig der Ohrakupunktur °französische Ohrakupunktur oder Auriculotherapie°.Ich arbeite mit dem °Punktsuchgerät°, sowie unterstützend mit RAC (Pulsdiagnostik nach Dr.Nogier).

 

 

 

Bei der Ohrakupunktur werden ganz feine Nadeln in die Ohrreflexpunkte eingestochen.So lässt sich ein therapeutischer Reiz auf das korrespondierende Organ ausüben.Je nach Therapieform können auch Dauernadeln eingesetzt werden,sowie (bei Kindern oder Patienten die Angst von Nadeln haben) °Pflanzensamenpflaster° die den Ohrreflexpunkt akupressieren.  

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei den auf diesen Seiten  vorgestellten Therapieverfahren handelt es sich um Alternativ-Verfahren,oder naturheilkundliche Therapie-Verfahren, die nur zum Teil oder nicht zwangsläufig zu den allgemein annerkannten Methoden im Sinne einer Annerkenung durch die an Universitäten gelehrten Schulmedizin gehören.Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen der jeweiligen Therapierichtung selbst.Aus allen Aufzählungen und Beschreibungen leitet sich weder ein Heilversprechen, noch eine Garantie auf Besserung ab,auch besteht kein Anspruch auf Volllständigkeit der Aufzählungen.